Naturnahe Verkehrsberuhigungsfläche - Ecke Kirchstr./Rheinstr. (© NVVB)Sind haben Fragen betreffend Natur, Umwelt, Tieren oder Pflanzen ?

Möchten mehr über den Verein erfahren?

Oder sind interessiert an einem Einsatz für die Natur?

So erreichen Sie uns

Postadresse
Natur- und Vogelschutzverein Birsfelden
4127 Birsfelden

Mobil 077 498 35 33*

Mail kontakt@nvvbirsfelden.ch

Homepages

www.nvvbirsfelden.ch
www.biotop-birsfelden.ch


*Da wir ein ehrenamtlicher Verein sind und alle VorstandsmitgliederInnen berufstätig sind, bitte sprechen Sie Ihr Anliegen auf unseren Anrufbeantworter, die jeweils zuständige Person wird dann so schnell als möglich mit Ihnen Kontakt aufnehmen – Danke


Überweisungskonto
Mitgliedschaft und Spenden
Natur- und Vogelschutzverein
4127 Birsfelden

Postkonto 40-28316-7
IBAN CH75 0900 0000 4002 8316 7


Für sämtliche Kontaktanfragen können Sie natürlich auch hier unser Formular benützen.

Ihr Name (benötigt)

Ihre E-Mail-Adresse*

Telefonnummer (falls Rückruf erwünscht)

Betreff*

Ihre Nachricht

Ich möchte den Newsletter abonnieren

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Uns findet man auch auf den Sozialen Medien

                  

-> Einfach auf die Icons drücken und schon werdet ihr verbunden :-)


Brauchen Sie Hilfe? – Wir beraten Sie gerne!
Exkursion Aargauer Reussebene - 15. Sept.2018 (© NVVB)

Sollten Sie uns irgendwie unterstützen wollen, so kommen Sie doch einmal an eine Exkursion oder an einen Arbeitseinsatz.

Finanzielle Unterstützung nehmen wir natürlich auch gerne entgegen; dann bitte klicken Sie hier auf Spenden.

logo_nvvbt

2 Kommentare zu „Kontakt

  • 20. Mai 2018 um 17:31
    Permalink

    Beliebtes Ausflugsziel:
    Es ist wunderbar wie sich das Biotop im Monat Mai von seiner schönsten Seite präsentiert.
    Herrlich die schönen Wildrosen sträucher und die in voller Blüte stehenden Holunderbüsche,die am Pfingstwochenende viele kleine und grosse Besucher in Ihren Bann zogen.Vor allem der Teich mit den vielen Seerosen und den zahlreichen Wasserfröschen und seit dem 18.Mai eine Stockentenmutter welche 12 juv. führte erfreute viele Fotografen.
    Einen grossen Dank gebührt den aktiven Natur-und Vogelschützern,die sich seit 35 Jahren mit viel Einsatz für das beliebte Ausflugsziel einsetzen.
    Leider gibt es auch einen Störfaktor,der nicht nur mir auf dem Magen liegt.Ich möchte den Vorstand des NVVB höflich bitten,den Kontakt mit dem Tennisclub zu such um die nach Spielschluss 22.00 h-22.30 h grossen Lichtquellen die noch 1-1 1/2 Std grosse Löcher unnötig in die Nacht brennen zu eliminieren. Recht herzlichen Dank für Eure grosse Arbeit.

    Antworten
    • 27. Mai 2018 um 13:35
      Permalink

      Lieber Guido,

      danke dir für die schönen Worte, ja das „Biotop Am Stausee“ zeigt sich dieses Jahr zum 35-jährigen Bestehen in einem wunderbaren Bild! Da sieht man für es sich lohnt einzusetzen!

      Wegen den Flutlichter löschen des benachbarten Tennisclubs, so haben wir letztes Jahr ihn deshalb schon angeschrieben und es wurde versprochen, dass sie sich an die Regeln halten wollen ab 22h die Flutlichter zu löschen.

      https://www.baselland.ch/politik-und-behorden/direktionen/bau-und-umweltschutzdirektion/lufthygiene/licht/kunstlicht

      Anscheinend gibt es SpielerInnen, die das aber ab und zu vergessen. Wir werden es beoabachten und sollte es wieder zunehmen, dass die Lichter nicht um 22h gelöscht werden, werden wir mit dem Tennisclub Kontakt aufnehmen.

      Du darfst aber gerne auch als direkter Nachbar ihnen ein Mail schreiben

      info@tc-birsfelden.ch der ins Clublokal anrufen Tel. 061 311 82 98

      Gruss NVVB-Vorstand

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.