Vortrag: Wildes Vancouver, Flurin Leugger - 20. Okt. 2020 (© NVVB)

Unser Vortrag: Wildes Vancouver – Naturfotografie in und um eine Millionenmetropole, stand wegen den verschärften Coronamassnahmen unter keinen guten Stern und bis am Sonntag davor waren wir noch unsicher, ob wir ihn überhaupt durchführen dürfen. Dann kam die Erleichterung und das ok. „wir dürfen“!

Trotzdem haben wir natürlich bei unserem Referenten Flurin Leugger nachgefragt, ob er unter diesen Umständen seinen Vortrag bei uns abhalten möchte, es sagte uns sofort zu. Danke Flurin dafür. So kam der Dienstagabend und mit ihm 35 intressierte Zuhörerinnen und Zuhörer.

Es war wunderbar wie der junge Naturfotograf Flurin Leugger uns für eine gute Stunde in den Artenreichtum in und um Vancouver entführte. So sahen wir tausende rastende Schneegänse, Schwarz- und Grizzlybären, Kojoten, unterschiedliche Limikolen (Wattvögel), natürlich die Weisskopf-Seeadler und zahlreiche Sumpfohreulen die beim Jagen beobachtet werden konnten.

Eindrückliche Bilder also, die wir zum Teil ganz speziell fotografiert sehen durften. Flurin Leugger führte toll durch den Abend, zeigte auf wie er von seinem Unicampus aus, diesen Naturreichtum besuchte – meistens per Velo -, erzählte uns tolle Anektoden über seine stundenlangen Beobachtungs-Streiftouren und wie eindrücklich es war, fast Auge im Auge, zu einem Kojoten zu stehen.

Flurin wir danken dir ganz herzlich für den schönen Abend und dass du uns in diesen komischen Zeiten etwas abgelenkt hast.

Wer mehr über Flurin Leuggers tolle Naturfotografie erfahren möchte, dem empfehlen wir eine Blick auf seine tolle Homepage: https://flurinleugger.ch/


Print Friendly, PDF & Email
Ein Vortragsabend der uns in den Artenreichtum Vancouvers entführte, Dienstag 20. Oktober 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.