Schützenwerte Stiel-Eichen Zentrumsplatz - Mai 2018 (© NVVB)
Das Baumkapital Birsfeldens: Die schützenwerten beiden Stiel-Eichen im Zentrumsplatz neben dem Spielplatz und der Piazetta (© NVVB)

Die Naturschutzorganisationen: Basellandschaftlicher Natur- und Vogelschutzverband (BNV), Pro Natura BL und unser NVVB -, haben sich nach der Präsentation vom 8. November 2018, viel Zeit gelassen um sich ein Bild über die vielen Überarbeitungen des Zentrumprojektes zu machen.

Denn eine schöne Präsentation, eine mit vielen visualisierten Bildern ausgeschmückte Broschüre, lenkt bekanntlich vom wesentlichen ab.

So haben wir unsere Positionen hier zusammengetragen

→ Positionspapier der Naturschutzorganisationen zum überarbeiteten Zentrumsprojekt Birsfelden [PDF, 1 MB] 

Medienmitteilung der Naturschutzorganisationen (vom 23. November 2019)

→ Trotz Verbesserungen: Jubiläums-Eiche verschwindet [PDF, 70 KB] 

2 schützenwerte Stiel-Eichen Zentrumsplatz - Mai 2018 (© NVVB)
Die beiden äusserst wertvollen Stiel-Eichen auf dem Zentrumsplatz bieten viel Raum für zahlreiche Lebewesen. Links ist die Stiel-Eiche, welche 1975 zum 100-jährigen Jubiläum der Gemeinde Birsfelden gepflanzt wurde! (© NVVB)

WICHTIG: Wir beurteilen hier die bestehenden und die möglichen Naturwerte, welche im Studienauftrag als Rahmenbedingungen und in der überarbeiteten Version des Zentrumprojektes formuliert wurden und nicht die Städtebauliche! Unser Auftrag ist in unseren Vereinsstatuten „Art. 2 Zweck“ festgeschrieben.


Die grösste Schwäche dieses Projekts ist der so massive Verlust einer der schönsten Bestände alter einheimischer Bäume im Siedlungsbereich von Birsfelden und das in Zeiten des Klimawandels und dem Wissen, dass gerade ältere Stadtbäume

  • massiv das Mikroklima regulieren
  • Schattenspender sind
  • die Emissionen aus Luft und Boden filtern
  • Lebenraum stadttypischer Vogel- und Insektenarten sind
  • Das Dorfbild / Stadtbild aufwerten

Darum haben wir euch dieses sehr interessante Dokument zum herunterladen drangehängt

→ Der ökologische Wert von Stadtbäumen für die Biodiversität [PDF, 5 MB] 


Medienmitteilung im Birsfelder Anzeiger vom 23. November 2018
Die Jubiläums-Eiche verschwindet [PDF, 345 KB] 

Bulletin 3 – Septemberausgabe
→ Natur im Siedlungsraum: Natur unter Druck – Beispiel Zentrumsentwicklung Birsfelden

 

Zentrumsplanung Birsfelden: Positionspapier zum überarbeiteten Projekt
Markiert in:                                                             

2 Gedanken zu „Zentrumsplanung Birsfelden: Positionspapier zum überarbeiteten Projekt

  • 4. Dezember 2018 um 21:09
    Permalink

    Liebe Alle
    Das Dokument „Der ökologische Wert von Stadtbäumen für die Biodiversität [PDF, 5 MB] ist sehr interessant und gut gemacht. Danke!
    Darf ich das an Julia Bobert / Projektleiterin Stadt- und Arealentwicklung Birsfelden weiterleiten? Oder kennt die Gemeinde das schon?
    Liebe Grüsse
    Susanne

    Antworten
    • 5. Dezember 2018 um 15:09
      Permalink

      Liebe Susanne,

      wir haben Frau Julia Bobert, wie auch die zuständige Gemeinderätin Désirée Jaun (Departemente Umwelt, Ver- und Entsorgung, Strassen, Grünflächen und öffentlicher Verkehr), wie auch der Gemeindepräsident Christof Hiltmann mit x-solchen Biodiversitäts-Dokumenten und Broschüren seit längerem schon eingedeckt.

      Du darfst es gerne nochmals versuchen, denn nur was wir kennen, resp. langsam ein Bewusstsein dafür bekommen, können wir auch dann schützen.

      Liebe Grüsse Judith / NVVB-Vorstand

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.